Aufrufe
vor 5 Jahren

Weltmarktführer | wirtschaftinform.de 11.2015

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Gipfeltreffen
  • Elektronik
  • Hub
  • November
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Tii
  • Schwerlasttransport
  • Kreis
  • Tauberbischofsheim
  • Heldele
  • Itk
  • Zielgruppenmedien
  • Medien
11.2015 | wirtschaftinform.de, das Verlagsjournal in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Weltmarktführer • Wirtschaftsregionen Schwäbisch Hall und Rothenburg • Moderne Kommunikation • IT • B4B Baden-Württemberg • PR • Würth • WE

das verlagsjournal

das verlagsjournal WELTMARKTFÜHRER Tonnenweise Weltrekorde der TII Group Die Fahrzeuge der TII Group von SCHEUERLE, NICOLAS und KAMAG bewegen weltweit ganze Industrieanlagen, bewegen hunderte Tonnen schwere Kübel mit glühender Schlacke, bringen Schiffsegmente an Ort und Stelle oder setzen Güter in Logistikzentren effektiv um. Die Unternehmen der TII Group (Transporter Industry International) sorgen mit Aufsehen erregenden Transportlösungen regelmäßig für Blitzlichtgewitter in den Medien – und das weltweit. Die Gruppe des Heilbronner Multiunternehmers Senator E. h. Otto Rettenmaier ist Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Schwerlastfahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen. In ihr sind die Fahrzeughersteller SCHEUERLE Fahrzeugfabrik in Pfedelbach, KAMAG Transporttechnik in Ulm und NICOLAS Industrie in Auxerre in Frankreich vereint. 15.000 Tonnen auf Rädern Fahrzeuge der TII Group halten derzeit, mit weitem Abstand, den Weltrekord für die schwerste, auf Rädern beförderte Last. 15.000 Tonnen – so schwer wie 15.000 PKWs der Mittelklasse – wog der Ölabscheider, dessen Transport mit selbstangetriebenen Modultransportern (SPMT) erfolgte. Auf 2.160 Rädern und über 540 Achslinien wurde die Rekordlast von 9.400 PS in Norwegen sicher zum Hafen bewegt, um dort verladen zu werden. Die Anlagen der Öl- und Gasindustrie sind bekannt für ihre gewaltigen Gewichte und hohen Anforderungen beim Transport. Weltweit werden siebzig Prozent aller Lasten über 3.000 Tonnen und neunzig Prozent aller Lasten über 5.000 Tonnen auf Fahrzeugen der TII Group transportiert. Branchenübergreifende Expertise Nicht nur im Anlagenbau, sondern auch in vielen anderen Industriebranchen liegen die Transporter der TII Group vorne. Für die Stahlindustrie beispielsweise hat die Gruppe einen der größten Schlackentransporter der Welt mit 130 Tonnen Nutzlast entwickelt. Der elf Meter lange Transporter ist mit 460 PS motorisiert und transportiert 1.300 Grad heiße, flüssige Schlacke in der Stahlproduktion. Gigantisch sind auch die Ausmaße des KAMAG Brammentransporters für die Stahlindustrie: Allein ein Reifen des Transporters hat einen Durchmesser von drei Metern. Überdimensional ist auch der weltgrößte Schiffs- sektionstransporter, der 2014 von der TII Group ausgeliefert wurde. Auf der 270 Quadratmeter großen Ladefläche transportiert der Gigant 1.300 Tonnen schwere, überdimensionale Schiff segmen - te in Werften des Hyundai-Konzerns in Korea. Aber auch im öf - fentlichen Straßenverkehr wurden Rekorde aufgestellt, wie zum Beispiel mit Spezialfahrzeugen für die Windenergie beim Bau von Europas höchster Windkraftanlage auf 2.465 Metern in der Schweiz oder beim Transport von 600 Tonnen schweren, riesigen Transformatoren mit der weltweit größten Seitenträgerbrücke. Karriere bei der TII Group Die TII Group bietet nicht nur einen interessanten Arbeitsplatz in ihren innovativen und überwie- Transport eines Steinbrechers auf 54 Achslinien SCHEUERLE SPMT. © SCHEUERLE gend international tätigen Unternehmen, sie bietet jungen Menschen auch hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten, so auch bei SCHEUERLE in Pfedelbach. Im firmeneigenen Ausbildungszentrum wird in allen branchentypischen Lehrberufen – vom Konstruktionsmechaniker bis zur Industriekauffrau – ausgebildet. Auszubildende von SCHEUERLE sind regelmäßig unter den besten ihres Jahrgangs. Zahlreiche Preise dokumentieren die überdurchschnittliche Ausbildungsqualität. Außerdem bietet SCHEUERLE duale Studiengänge in Kooperation mit namhaften Hochschulen (DHBW) an: für Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft oder Informatik. Studentinnen und Studenten nehmen auch gerne und häufig die Chance wahr, bei SCHEUERLE durch Praktika erste berufliche Erfahrungen zu sammeln. Darüber hinaus bietet SCHEUERLE vielen Studenten die Möglichkeit für die gemeinsame Erstellung einer Bachelor- oder Masterthesis. Das richtige „Sprungbrett“ für jeden Mitarbeiter Für qualifizierte Facharbeiter, Young Professionals und langjährig Berufserfahrene bietet SCHEUERLE attraktive Karrieremöglichkeiten. Ob als Facharbeiter in der Produktion, Ingenieur in der Konstruktion oder als Sales Manager im Vertrieb – bei SCHEUERLE werden Engagement und Leistung belohnt. Die weltweite Aufstellung bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. www.tii-group.com www.scheuerle.com www.nicolas.fr www.kamag.com 4 wirtschaftinform.de 11.2015 Anzeige

[ Vision becomes reality – mit Transportfahrzeugen der TII Group Verwirklichen Sie Ihre Vision mit Fahrzeugen von SCHEUERLE, NICOLAS und KAMAG. Wir bieten unser Know-How, um die optimale Lösung für Ihren Transporteinsatz zu finden. SCHEUERLE Fahrzeugfabrik GmbH Otto-Rettenmaier-Str. 15 74629 Pfedelbach Deutschland Tel. +49 (0) 79 41 691-0 Fax +49 (0) 79 41 691-400 info@scheuerle.de NICOLAS Industrie S.A.S 19 Avenue du Tertre 89290 Champs-sur-Yonne Frankreich Tel. +33 (0) 386 53 52-00 Fax +33 (0) 386 53 52-49 contact@nicolas.fr KAMAG Transporttechnik GmbH & Co. KG Liststr. 3 89079 Ulm Deutschland Tel. +49 (0) 731 40 98-0 Fax +49 (0) 731 40 98-109 info@kamag.de www.scheuerle.de www.nicolas.fr www.kamag.de

B2B Themenmagazin

Über uns


Das B2B Themenmagazin erscheint monatlich zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen als Beilage in der Printausgabe der WirtschaftsWoche in Baden-Württemberg.